Kelag Logo - Link zur Startseite

Neue 20-kV-Innenschaltanlage im Umspannwerk Seebach

Neue 20-kV-Innenschaltanlage im Umspannwerk Seebach

Am neuesten Stand der Technik: Die 20-kV-Innenraumschaltanlage des Umspannwerks Seebach wird auf Vordermann gebracht. Built 100% by KNG.

Hinter verschlossenen Türen geht es manchmal ganz schön zur Sache. So auch im Umspannwerk Seebach, dessen 30-zellige 20-kV-Schaltanlage gerade revitalisiert wird. Diese kärntenweit größte Innenraumschaltanlage der KNG befindet sich - für Außenstehende völlig unsichtbar - im Betriebsgebäude des Umspannwerks, aufgeteilt auf mehrere Etagen.

Für die etappenweise Erneuerung wird Schaltzelle für Schaltzelle außer Betrieb genommen, während die restliche Schaltanlage für die Versorgung unserer Kunden in Betrieb steht. Dies verlangt sicherheitstechnisch höchste Aufmerksamkeit. Man kann sagen, es entsteht ein neues Umspannwerk in einem Umspannwerk, welches parallel zu jeder (Bau-)Zeit in Betrieb steht. Die vom Umspannwerk aus versorgten Kunden sind von den Bauarbeiten daher nicht betroffen. Das Umspannwerk selbst dient neben dem Energieabtransport aus dem Kraftwerk Villach u.a. der Versorgung der Firmen Imerys Fused Minerals, 3M, des gesamten KNG-/KELAG- und KEW-Standorts Villach sowie weiterer angrenzender Ortschaften.

23.07.2020

Am neuesten Stand der Technik: Die 20-kV-Innenraumschaltanlage des Umspannwerks Seebach wird auf Vordermann gebracht. Built 100% by KNG.

Hinter verschlossenen Türen geht es manchmal ganz schön zur Sache. So auch im Umspannwerk Seebach, dessen 30-zellige 20-kV-Schaltanlage gerade revitalisiert wird. Diese kärntenweit größte Innenraumschaltanlage der KNG befindet sich - für Außenstehende völlig unsichtbar - im Betriebsgebäude des Umspannwerks, aufgeteilt auf mehrere Etagen.

Für die etappenweise Erneuerung wird Schaltzelle für Schaltzelle außer Betrieb genommen, während die restliche Schaltanlage für die Versorgung unserer Kunden in Betrieb steht. Dies verlangt sicherheitstechnisch höchste Aufmerksamkeit. Man kann sagen, es entsteht ein neues Umspannwerk in einem Umspannwerk, welches parallel zu jeder (Bau-)Zeit in Betrieb steht. Die vom Umspannwerk aus versorgten Kunden sind von den Bauarbeiten daher nicht betroffen. Das Umspannwerk selbst dient neben dem Energieabtransport aus dem Kraftwerk Villach u.a. der Versorgung der Firmen Imerys Fused Minerals, 3M, des gesamten KNG-/KELAG- und KEW-Standorts Villach sowie weiterer angrenzender Ortschaften.

23.07.2020

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen: