Kelag Logo - Link zur Startseite

Anleitung & FAQ

Anleitung & FAQ

mein.portal FAQ & Videos

Hier finden Sie Anleitungen und die wichtigsten Fragen und Antworten rund um mein.portal.

FAQ - Fragen und Antworten

Wichtige Fragen und Antworten rund um mein.portal

Ja, sollten Sie mehrere Kundennummern besitzen und möchten Sie diese auf einem Konto angezeigt bekommen, müssen Sie folgende Schritte beachten:

  • Bitte registrieren Sie jede Kundennummer einzeln.
  • Verwenden Sie unter der jeweiligen Kundennummer das gleiche Passwort und die gleiche E-Mail-Adresse.
  • Die Aktivierung der einzelnen Kundennummern erfolgt mithilfe eines PIN-Codes, welcher Ihnen postalisch zugesendet wird.
  • Nach der Aktivierung aller Ihrer Kundenummern muss der Login mittels E-Mail-Adresse und Passwort erfolgen.
  • Ab sofort können Sie zwischen den Kundennummern auswählen.

Wenn Sie Ihr Passwort nicht mehr wissen, können Sie im Portal über den Button „Passwort vergessen“  ein neues Passwort anfordern. Das neue Passwort wird an die zuletzt gemeldete und im System hinterlegte E-Mail-Adresse versendet.

Wenn Sie Ihren PIN-Code verloren haben, können Sie im Portal über den Button „PIN-Code erneut anfordern“ einen neuen anfordern. Der neue PIN-Code wird an die zuletzt im System hinterlegte Adresse versendet.

Nach Eingabe des PIN-Codes können die Services Kundendaten ändern, Netzrechnungsanzeige, Netzzugangsverträge, Verbrauchsübersicht und Lastprofil Online vollumfänglich genutzt werden.

Die vollständige Nutzung des Portals mit allen angebotenen Services erfordert ein zweistufiges Authentifizierungsverfahren. Neben der Benutzeridentifikation über E-Mail und Passwort stellt der PIN-Code ein zusätzliches Authentifizierungsmerkmal dar, der Ihnen postalisch an die im System hinterlegte Adresse übermittelt wird. Nach Eingabe des PIN-Codes können alle Services im Portal, die auch personenbezogene Daten enthalten, genutzt werden. 

Anleitung und Tipps

Laufender Erweiterungen an Tipps in Form von Videos

mein.portal - Umgang mit "meine.messwerte"